CARBONARA SPARGEL-TARTE

WELTNEUHEIT! Hier werden zwei mega geile Rezepte kombiniert: Spargel-Tarte, die jeder liebt und ne original Carbonara-Soße – einfach nur krass gut und super schnell fertig. In nur 25 Minuten steht sie heiß auf eurem Tisch und versüßt euch den Feierabend. Also nein, sie ist nicht süß, sondern würzig, knackig, knusprig und cremig!

Spargel-Tarte Carbonara-Style

Blätterteigtarte mit Spargel und Carbonarasoße

Carbonara Spargel-Tarte

CARBONARA SPARGEL-TARTE

MIT PANCETTA


ZUTATEN FÜR 2

275 g Blätterteig (Kühlregal)

2 Knoblauchzehen

100 g Pancetta (o. Schinkenwürfel)

500 g grüner Spargel

3 Eier (Größe M o. L)

50 g Parmesan, gerieben

1 EL Zitronensaft

Salz, Pfeffer

2 EL Olivenöl


ZUBEREITUNG

Backofen vorheizen (E-Herd: 225°C/ Umluft: 200°C). Blätterteig auf ein Blech oder in eine Form geben und Seiten leicht hochstellen (oder rollen).


Knoblauch schälen und fein hacken. Pancetta in dicke Würfel schneiden. Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. In einer Schüssel Eier, 40 g Parmesan, Knoblauch und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.


Masse auf den Teig geben. Mit Spargel, Pancetta, restlichem Parmesan bestreuen und mit Öl beträufeln. Erneut mit Salz und Pfeffer würzen.

Anschließend im heißen Ofen ca. 20 Minuten knusprig backen.


TIPP

Wer noch mehr Kalorien vertragen kann, rührt noch 50 g Crème fraîche unter die Eiermasse. Genial!


Und jetzt: REINGEHAUN'!

  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon