SHAKSHUKA

Orientfreunde aufgepasst! Hier kommt mein absolutes Lieblingsfrühstück und Abendessen, wenn ich Bock auf ne dicke Portion Gewürze, fruchtige Tomate-Paprika-Soße und pochiertes Ei habe. Einfach nur genial und dazu auch noch Low Carb!



SHAKSHUKA

NUR 25 MINUTEN


FÜR 2

1 kleine Zwiebel

2 Knoblauchzehen

3 EL Olivenöl

2 EL Paprikamark

250 g Tomatenpaprika (Glas)

2 kleine Dosen Tomaten, geschält

1 TL Kreuzkümmel

1 TL Zimt

1 TL Koriander, gemahlen

Salz, Pfeffer

3 Eier

10 g Petersilie


ZUBEREITUNG

Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln darin anschwitzen.


Paprikamark zugeben, kurz anrösten und mit Paprika und etwas Paprikasaft ablöschen. Dosentomaten zugeben und alles mit Gewürzen und Salz und Pfeffer würzen. Alles ca. 15 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen und gelegentlich umrühren.


Anschließend kleine Mulden in die Soße machen und Eier hineingeben (Ggf. mit einem Löffel nachhelfen und in die Mulden gleiten lassen, sodass das Eiweiß nicht so zerfließt). Optimalerweise mit einem Deckel 5–8 Minuten bei niedriger Stufe stocken lassen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Alles anrichten und mit Petersilie bestreuen.


TIPP Die Grundsauce lässt sich super auf Vorrat vorbereiten, um dann z.B. beim Campen oder im Büro mit Eiern gekocht werden.






  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon