KÜRBIS-DIP MIT FETA UND MINZE

Ob als Belag auf Pizza, als Aufstrich zum Frühstück oder als Dip. Kürbis ist ein echter Allrounder. Müsst ihr probieren!




KÜRBIS-DIP MIT FETA UND MINZE

NUR 30 MIN


FÜR 2 LEUDE

ca. 500 g Hokkaidokürbis

5 EL Olivenöl

2 Knoblauchzehen 1/4 Bund Minze

100 g Feta 2 EL Zitronensaft

Salz, Pfeffer 25 g Kürbiskerne

optional Chiliflocken


ZUBEREITUNG Backofen vorheizen (E-Herd: 225°C/ Umluft: 200°C). Kürbis waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. Anschließend kleinschneiden, auf ein Backblech mit Backpapier geben und mit 2 EL Öl beträufeln. Knoblauch schälen und ganz mit auf das Blech geben. Beides im Ofen ca. 25 Minuten garen.


Minze waschen und trocken schütteln. Anschließend mit Feta, Zitronensaft, restlichem Öl und der Hälfte der Minze in ein hohes Gefäß geben und alles pürieren.


Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbiskerne fettfrei in einer Pfanne rösten und anschließend ggf. mit Chili über den Dip geben. Mit restlicher Minze garnieren.



TIPP

Wer es noch cremiger mag, nimmt statt Feta einfach Frischkäse.

  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon